• Schwung vierfarbig blau
  • Schwung vierfarbig gelb
  • Schwung vierfarbig gruen
  • Schwung vierfarbig rot

Das zeigte auch die Stadtkapelle mit Ihrer Teilnahme am internationalen CISM-Wettbewerb in der Konzerthalle Bamberg am 27. Oktober 2012.
Bereits im März fiel die Entscheidung durch Vorstandschaft, Dirigent und Musiker, sich neben den jährlich anstehenden Wertungsspielen heuer zusätzlich in einem Wettbewerb mit internationaler Konkurrenz zu messen. Das Jubiläum des Dachverbandes, des Nordbayerischen Musikbundes, bot hierzu direkt vor der Haustür eine passende Gelegenheit. Das Pflichtstück, Magic Child von Thomas Trachsel, war bereits für das Frühlingskonzert einstudiert, so auch die Second Suite for Band von Alfred Reed. Dennoch gab es noch viel zu proben, denn ein Wettbewerb ist eine neue Herausforderung und Erfahrung für das Orchester.

Neben einem ohnehin vollen Terminkalender der Musiker der Stadtkapelle und einer zusätzlichen Serenade auf der Landesgartenschau kurz nach Ferienende wurde im September und Oktober so intensiv geprobt, dass mancher Musiker die Stücke nicht mehr hören konnte. Zugleich wurden nach den großen Ferien viele Jungmusiker aus der Jugendkapelle in die Reihen der Stadtkapelle aufgenommen, für die es keine Schonfrist gab. 
Wurde es im Probenraum mit herannahendem Wettbewerb zusehends enger, so fanden die 65 Musiker auch auf der Bühne des Hegelsaals in der Konzerthalle kaum Platz. Trotz der widrigen Umstände gaben sie dennoch ihr Bestes und erspielten sich mit ihrem überzeugenden Vortrag einen hervorragenden 3. Platz in der Oberstufe! 
Ein hart erarbeiteter und wohl verdienter Erfolg!
Herzlichen Glückwunsch!

Drucken E-Mail